Freiwillige Feuerwehr - Löschzug Medebach
[Zurück]

12.11.2014 - 15:38 Uhr bis 12.01.2014 - 17:30 Uhr

Brandeinsatz


Unklares Feuer in der Wohnung


Im Untergeschoss der Wohnung kam es durch einen Rußbrand im Kaminsystem zu einer Verrauchung der Wohnung. Ein offenes Feuer entstand nicht. Durch den ausgelösten Rauchmelder, konnten die Anwohner das Gebäude rechtzeitig verlassen und die Feuerwehr einweisen. Der Angriffstrupp ging unter PA mit Brechwerkzeug, WBK und Kleinlöschgerät in das Gebäude vor und kühlte die Ofenrohre ab. Nach Erkundung der gesamten Wohnung, wurde diese mit dem Hochleistungslüfter quergelüftet. Ein weiterer Lüfter mit Luttensystem kam im Kellerbereich zum Einsatz. Nachdem das Rohrsystem und die Deckenverkleidung mit der WBK kontrolliert wurden und der Bezirksschornsteinfeger die Rohre gereinigt hatte, konnte der Einsatz zurückgenommen werden. Die abschließende CO Messung zeigte kein erhöhten Werte mehr. Danach rückte der Löschzug wieder ein.


ELW 1 Medebach, HLF 20 Medebach, DLK 23/12 Medebach, GW-L Medebach, MTF Medebach, RTW Medelon.
12.11.2014 - 18:06 Uhr