Freiwillige Feuerwehr - Löschzug Medebach
[Zurück]

31.01.2020 - 07:58 Uhr bis 31.01.2020 - 09:30 Uhr

Brandeinsatz


F 3 ohne MIG unklare Rauchentwicklung im Gebäude


Durch einen technischen Defekt an der Heizungsanlage entwickelte sich in den Fluren der Grundschule eine starke Rauchentwicklung. Dieses sah eine aufmerksame Lehrkraft und ließ die Schulkinder erst gar nicht ins Gebäude.Nach Absetzen des Notrufes und Eintreffen der ersten Einsatzkräfte erkundete der Grupenführer die Einsatzlage, und ein Angriffstrupp unter PA. erkundete die Lage. Schnell wurde der Entstehungsbrand an der Heizunganlage ausfindig gemacht. Dieser konnte umgehend abgelöscht werden. Das Gebäude wurde quer gelüftet und nach negativer Messung mit dem CO Messgerät konnte die Einsatzstelle der Stadt wieder übergeben werden. In der Zwischenzeit machten sich besorgte Eltern auf den Weg zur Schule. Die Polizei sperrte die Zubringerstraße mit Absprache der Einsatzleitung und dem Ordnungsamt ab.Die Kinder wurden in Begleitung der Lehrkräfte die Straße hinunter geführt und in die inzwischen eingetroffenen Busse verteilt. Der Schulunterricht fiel bis auf weiteres aus, zu Freuden der Schüler.


ELW (Florian MED 1-ELW1-1) LF 20 (Florian MED 01-LF20-01) HLF 20/16 (Florian MED 1-HLF20-1) DLK 23/12 (Florian MED 1-DLK23-1) LG Oberschledorn HLF 10 (Florian MED 2-HLF10-1) LG Oberschledorn GW-L (Florian MED 2-GW-L1-1) RTW Dalwigksthal (Akkon Waldeck-Frankenberg 16/83/1)
31.01.2020 - 09:23 Uhr


img001.jpgimg002.jpgimg004.jpgimg007.jpg
img011.jpg